Der Bilderrahmen Deines Gesichtes

Von so vielen werden Sie unterschätzt... Die Augenbrauen! Ob männlich oder weiblich - eine perfekte Augenbraue gibt dem Gesicht den richtigen Rahmen. Dein Gesicht bekommt einen Halt, eine Fülle und wirkt komplett.

Allerdings ist die Scheu selbst die Pinzette in die Hand zu nehmen sicher bei einigen groß und somit würde ich empfehlen beim ersten Mal, die richtige Form von Deiner Kosmetikerin oder Deinem Frisör festzulegen. Wenn Du danach jeden zweiten Tag gleich die kleinen Stoppel entfernt, die nachwachsen, kannst Du gut und einfach die Form halten. Und wie sollte der perfekte Rahmen in Deinem Gesicht sein? ...

  • Innen sollte er auf der Senkrechten Deiner Nasenflügel enden
  • Legst Du einen Bleistift vom Nasenflügel über Deine Iris (bei geradem Blick), ermittelst Du den höchsten Punkt der Braue
  • Und wenn Du den Bleistift vom Nasenflügel am Auge vorbei führt, sollte die Braue enden
  • Das richtige Stutzen der Haare: Streiche gegen die Wuchsrichtung die Haare nach oben - schneide alles, was über den Rand der Braue steht. Danach das gleiche Spiel mit nach unten gestrichenen Haar

Damit sollte es jedoch noch nicht ganz gewesen sein. Denn wenn die Braue nun schon so eine schöne Form hat, sollte sie auch unbedingt zu sehen sein! Falls Du also zu denen gehörst, die sehr blonde oder eher matte unauffällige Brauen haben, kannst Du am einfachsten mit einem ganz trockenen Brauenstift zwei Töne dunkler die Haare nachziehen. Bitte färbe damit die Haare und nicht Deine Haut!!

Beim ersten Mal ist das Zupfen, recht unangenehm. Eine kleine Abhilfe schaffst Du, wenn Du mit zwei Fingern die Hautstelle spannst. Lass Dir Mut machen, je häufiger Du das macht, desto weniger Schmerz wirst D haben und desto weniger Haare sind auch fällig. Hier heißt es dann - dran bleiben! Denn Dein Gesicht verdient den perfekten Rahmen!

Deine Katharina

My StyleKatharina Naumann